Chele för Chend

Logo 1

 

Das Vorbereitungsteam für die «Chenderfiir» in Langnau und für die «Sonntigsfiir» in Reiden schliessen zusammen.

Unter dem neuen Dachnamen «Chele för Chend» bieten wir weiterhin
die «Chenderfiir» in Langnau und die «Sonntigsfiir» in Reiden an.


«Chenderfiir»

Die «Chenderfiir» richtet sich an Vorschulkinder in Begleitung der Eltern. In der Kirche in Langnau wollen wir den Kindern einen ersten Zugang zu Gott und der Kirche auf spielerische, kindgerechte Weise ermöglichen. Zu dieser Feier sind weiterhin alle 3- bis 6 jährigen Kinder aus Langnau, Reiden, Richenthal und Wikon herzlich eingeladen.

«Sonntigsfiir»

Mit der «Sonntigsfiir» möchten wir Kinder von der 1. bis und mit der 3. Klasse ansprechen. Wir befassen uns altersgerecht mit christlichen, kirchlichen und weltlichen Themen des Zusammenlebens und den Sakramenten im Kirchenjahr. Wir verstehen uns als Ergänzung zum Religionsunterricht und der Vorbereitung zur Erstkommunion.

Was ist neu:

  • Der Dachname «Chele för Chend»
  • Ein Team für beide Feiern
  • Zur «Sonntigsfiir» in Reiden sind neu auch Kinder der 1.-bis und mit 3. Klasse aus Langnau und
    Richenthal herzlich eingeladen (bisher nur Kinder aus Reiden und Wikon)
  • Die «Sonntigsfiir» kann von Anfang der ersten bis zum Ende der dritten Klasse besucht werden

 

Chele för Chend - Team

team chele fr chend

von links: Uschi Kneubühler, Irmgard Felber, Alexandra Kneubühler, Luzia Haas, Simone Studer

Wir freuen uns auf spannende, besinnliche und berührende Momente mit den Kindern in unseren Feiern.

 

Chele för Chend Daten 2019:

Chenderfiir

Sonntag, 27. Januar, 10.30, Kirche Langnau
Sonntag, 07. April, 10.30, Kirche Langnau
Sonntag, 22. September, 10.30, Kirche Langnau

Sonntigsfiir

Sonntag, 24. März, 10.50, Pfarreizentrum Reiden
Sonntag, 19. Mai, 10.50, Pfarreizentrum Reiden
Sonntag, 24. November, 10.50, Pfarreizentrum Reiden

 

Text: Chele für Chend Team
Foto: Mathias Mütel
 

 

Man erkennt den Irrtum daran, dass alle Welt ihn teilt.

Jean Giraudoux, franz. Diplomat
u. Schriftsteller (1882 - 1944)


 Die KIRCHE ist „ihrem Wesen nach
 MISSIONARISCH!“
(Vatikanum II, Ad gentes 2)

 Die röm. kath. Pfarreien Langnau, Richenthal  
 und Reiden-Wikon präsentieren die neue Reihe:

 Impulse und Denkanstösse zu einem
 missionarischen Kirche-Sein heute


 > zum Flyer

Nächstes Thema:
Liturgie und Kirchenerneuerung

Referentin: Dr. Gunda Brüske

Mittwoch, 29. Oktober 2019, 20.00
Pfarreizentrum Reiden