Gebührenvorordnung

1. Gebühren

1.1.
Gebührenfreie Benützung

Das Pfarrei- und Begegnungszentrum St. Johannes steht den Vereinen und Organisationen der Kirchgemeinde Reiden-Wikon, sowie den regionalen kirchlichen Institutionen, unentgeltlich zur Verfügung. Als Verein oder Organisation gelten alle jene Gruppierungen, die aktiv das Pfarreileben der Kirchgemeinde mitgestalten:

  • Cäcilienverein Reiden
  • Frauen- und Müttergemeinschaften Reiden und Wikon
  • Italienerverein
  • KAB Reiden
  • Kirchenrat Reiden-Wikon
  • Kolping
  • Muki-Treff
  • Pfadi Reiden
  • Pfarreirat Reiden
  • Pfarrei-Team Wikon
  • Arbeitsgruppen der Pfarrei (VEG, Ministranten, Lektoren, Familiengottesdienstgruppe)

1.2.
Gebührenpflichtige Benützung

Für die übrigen Benützer gilt die nachfolgende Tarifordnung.

2. Räume im Untergeschoss

Im Untergeschoss kann lediglich der Gruppenraum Nick zur Vermietung angeboten werden.

3. Räume im Erdgeschoss

3.1.  
Im Erdgeschoss können folgende Räumlichkeiten zur Vermietung angeboten werden:

  • Saal mit oder ohne Bühne
  • Küche mit Abstell- und Vorratsraum
  • Foyer und Vorplatz

3.2.  
Der Besinnungsraum wird nicht vermietet.

4. Räume im 1. Obergeschoss

4.1
Im 1. Obergeschoss kann lediglich der Kolping-Raum zur Vermietung angeboten werden.

5. Wohnungen im 2. Obergeschoss

Die Wohnungen im 2. Obergeschoss sind vermietet. Der Zutritt zu den Wohnungen ist untersagt.

6. Tarifordnung

Die Benützungsgebühren werden als Abgeltung für Strom, Wasser, Heizung und allgemeine Unkosten der Infrastruktur pro Tag und Anlass wie folgt festgelegt:

Minimalgebühr    
pro Anlass / pro Probe Fr.  50.00
Die Minimalgebühr wird bei teilweiser Benützung der Räumlichkeiten angewandt.
 
Ganzer Saal mit oder ohne Bühne
ohne Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb Fr.  250.00
mit Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb Fr.  350.00*
mit Eintrittsgelder / mit Wirtschaftsbetrieb  Fr.  500.00
rein kommerzieller Anlass Fr.  700.00
   
Saal Süd (ohne Bühne)
ohne Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb  Fr.  100.00 
mit Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb Fr.  200.00*
mit Eintrittsgelder / mit Wirtschaftsbetrieb Fr.  300.00
rein kommerzieller Anlass Fr.  400.00
   
Saal Nord (mit Bühne)
ohne Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb Fr.  150.00
mit Eintrittsgelder / ohne Wirtschaftsbetrieb Fr.  250.00*
mit Eintrittsgelder / mit Wirtschaftsbetrieb  Fr.  350.00
rein kommerzieller Anlass    Fr.  500.00
     
*die gleichen Ansätze gelten auch für ohne Eintritt / mit Wirtschaftsbetrieb  
   
Küche mit Abstell- und Vorratsraum inkl. Geschirr 
pauschal pro Benützung  Fr.  100.00
 
Foyer (alleine) inkl. Vorplatz
pauschal pro Benützung Fr.  100.00
Das Foyer und der Vorplatz sind bei der Saalbenützung bei den oben erwähnten Gebühren inbegriffen.
   
Gruppenraum Nick Untergeschoss 
pro Benützung Fr.  60.00
     
Kolping-Raum 1. Obergeschoss
pro Benützung Fr.  85.00


Für Servietten und Tischtücher muss der Veranstalter selber aufkommen.

Die Benützungen von Garderobe und WC-Anlagen sind in den oben erwähnten Gebühren inbegriffen.

Für Zusatzarbeiten und –einsätze des Hauswarts wird der vom Kirchenrat jährlich neu festgelegte Stundenansatz verrechnet.

7. Gebührenerhebung

Massgebend für die Gebührenerhebung ist das Abnahmeprotokoll. Die Gebühren sind spätestens 10 Tage nach der Benützung mittels Einzahlungsschein (wird bei der Benützungsabnahme abgegeben) zu bezahlen. Eine Kopie des Abnahmeprotokolls ist durch den Hauswart an den Kirchmeier weiterzuleiten. Allfällige Schadenersatzforderungen werden durch das Kirchmeieramt später in Rechnung gestellt.

8. Inkraftsetzung

Diese Gebührenverordnung tritt am 1. August 2003 in Kraft.

Reiden, 26. Juni 2003

Unterschrift

 

Man erkennt den Irrtum daran, dass alle Welt ihn teilt.

Jean Giraudoux, franz. Diplomat
u. Schriftsteller (1882 - 1944)


 Die KIRCHE ist „ihrem Wesen nach
 MISSIONARISCH!“
(Vatikanum II, Ad gentes 2)

 Die röm. kath. Pfarreien Langnau, Richenthal  
 und Reiden-Wikon präsentieren die neue Reihe:

 Impulse und Denkanstösse zu einem
 missionarischen Kirche-Sein heute


 > zum Flyer

Nächstes Thema:
Liturgie und Kirchenerneuerung

Referentin: Dr. Gunda Brüske

Mittwoch, 29. Oktober 2019, 20.00
Pfarreizentrum Reiden